Hotline: 09225 - 956 943 0

innerhalb Deutschlands

kostenloser Versand

1 Monat

Widerrufsrecht

über 12 Jahre

Branchenerfahrung

Warenkorb
0 Artikel

Ihr aktueller Standort:

Performance

Fernsteuerung + ZV

Bitte wählen Sie Ihre Automarke aus.

Fernsteuerung + Zentralverriegelung

Heute selbstverständlich ist die Fernsteuerung erst in den 40ern des 20. Jahrhunderts entstanden und konnte sich hier als Kabelverbindung für den Fernseher präsentieren. Die Menschen erkannten ihren Komfort und weiteten die Technik der Funkfernbedienung immer weiter aus und konnten sie daher effizienter gestalten und für große Entfernungen einrichten, die sonst nicht überwindbar gewesen wären. Für den Tuner sind jede Form von Fernsteuerung und ZV (Zentralverriegelung) interessant zu betrachten und sie können sich auch mit dem richtige Händchen sehr einfach einbauen lassen. Für den geübten Tuner ist diese Aufgabe kein Problem, Anfänger sollten da schon schauen, wie sich die einzelnen Möglichkeiten anbieten und wie die Kabel verlegt werden müssen. Sonst muss die Arbeit wiederholt werden.

Beim Einbau

Da die Zentralverriegelung direkt in das Schloss geschaltet wird, muss der Verschluss natürlich in die Tür und die Nähe eingebaut werden. Bei alten Automodellen ist es nicht einfach, die Karosserie so umzubauen, dass sie sich für eine ZV lohnt. Es ist möglich und sollte bei passenden Modellen versucht werden. Die neueren Modelle können sich meist schon mit einer Zentralverriegelung anbieten und hier dem Menschen eine Komponente bieten, die passend genutzt wird. Es kann passieren, dass sie beschädigt wird und darum muss sie ausgewechselt werden, was sich jedoch bei solch einem Produkt simpel anbietet. Die ZV kommt immer im Set und der Bastler kann dann die alte Komponente entfernen und den neuen Riegel mit dem Sender einbauen. Das ist je nach Fachwissen eine schnelle Sache und wer hiermit die Performance seines Wagens erhöhen will, kann dies perfekt nutzen. Nach dem Einbau, bei dem auf die richtige Stellung der Kabel geachtet werden sollte, damit die Komponente funktioniert, wird die Tür innen wieder verkleidet und die Fernbedienung kann genutzt werden. Aufgrund solch einer Nutzung bietet sich das Schloss für den Tuner an und es kann sich hierbei unproblematisch integrieren, wenn wirklich alles sitzt.

Das System hinter der Zentralverriegelung

Bei einer ZV wird über ein Funksignal, das von der Fernsteuerung ausgesandt wird, die gesamten Türen geschlossen und sie lassen sich danach auch nur noch von Innen, bei einem Notfall oder mit den nötigen Berechtigungen, sprich mit dem Schlüssel, öffnen. Um die Sicherheit des Fahrers und der Insassen zu erhöhen, schließen viele Zentralverriegelung bei einer Geschwindigkeit von 8 km/h und schützen so vor Raubüberfallen. Das Fahrzeug kann somit nur von den Insassen geöffnet werden oder durch einen Unfall, der sofort die Türen öffnen wird.

Performance

Fernsteuerung---ZV

Seite:  1  2  [>>] 
Seite:  1  2  [>>]